Herzlich Willkommen  bei der Little Opera
 

Die Gedanken der Kinder sind die Taten der Welt von Morgen!
(Sabine Maria Schoeneich)

 

 

Aktuelles:

Ella - die Vogtlandsaga

Das aktuelle Projekt der Little Opera (verantwortlich: Sabine Maria Schoeneich, Heiko Büter) in Kooperation mit dem Land Thüringen und dem Animationsdesigner Michel Hufenbach/Thürigen.
www.vogtlandsaga.de

In Kürze stehen mehr Informationen bereit.


NEWS: MaiFestival YOUNG!

Der Wettbewerb findet am Wochenende 28.-30.08.2020 statt. Während unsere Starterklasse ohne Prüfung antreten wird, ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kategorien Meisterklasse & Hamburger Komponisten eine Videoprüfung erforderlich. Über 60 Anmeldungen aus ganz Deutschland gingen ein. Aufgrund des hohen Aufkommens erwarten wir die ersten Ergebnisse (Zulassung zum Finale) zum 25.06.2020. Bitte habt noch ein wenig Geduld! Weiterhin drücken wir vom Wettbewerbsteam unsere Daumen für Euch.
Programmänderungen sind noch bis zum 30.06.2020 möglich.
Gäste und Zuhörerinnen und Zuhörer sind am Wettbewerbswochenende herzlich willkommen - sofern es mit den dann geltenden Corona-Vorgaben vereinbar ist. Wir halten Euch & Sie auf dem Laufenden!

Austragungsorte:
Rellinger Kirche, Hauptstr. 27a, Rellingen e & Little Opera Jungakademie Rellinger Straße 26, Pinneberg

Die Starterklasse findet wie ursprünglich geplant und ohne vorherige Auswahl statt (28./29.08.2020).
In der Kategorie "Meisterklasse" und "Hamburger Komponisten" erfolgt die Auswahl "online"
(Bewerbungsvideo und Lebenslauf), die 20 Finalisten werden zum Wettbewerb zugelassen.

Kinder und Jugendliche im Alter von 8-20 Jahren konnten sich mit einem 4 bis 10-minütigem Programm freier Wahl bewerben. Zugelassen sind alle Instrumente - bis hin zur Kirchenorgel -  und Gesang, den Preisträger/innen winken kleinere und größere Preise sowie bei herausragenden Leistungen die Chance auf einen Meisterkurs mit den Salzburger Solisten und einen Auftritt im großen Finalkonzert am 07.11.2020 um 17.00 Uhr in der Rellinger Kirche mit Professor Luz Leskowitz. Darüber hinaus wird es eine Begegnung von jungen Nachwuchstalenten und musikbegeisterten Kindern sein - sofern es die Lage hinsichtlich der Corona-Pandemie erlaubt.

Alles zum Wettbewerb erfahrt Ihr hier!
       

CORONA-VIRUS: WICHTIGE INFORMATION ZUM UNTERRICHTSBETRIEB

Voraussichtlich wird ein etwas eingeschränkter Normalbetrieb ab dem 01.08.2020 möglich sein:

Die Räume der Jungakademie sind mit Schutzwänden aus Acryl, Desinfektionsspendern, kontaktloser Seife, 1 x Handtüchern (Stoff & Papier) ausgestattet, die Unterrichtsräume verfügen jeweils über 2 Klaviere im Abstand von 2 m. Der Saal wurde als Wartebereich mit großzügigem Abstand zueinander umgestaltet. Die WCs sind für Schüler/Innen und Dozent/innen getrennt.  Es findet ausschließlich Einzelunterricht statt.  Im berechtigten Falle oder bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5 m tragen wir einen Mund-Nasen-Schutz - auf Wunsch weichen wir auf Digitalformate aus.
Das Unterrichten in den Allgemeinbildenden Schulen entfällt vorerst, um Infektionsketten nach wie vor nachvollziehen zu können, findet unser Unterricht in unseren eigenen Räumlichkeiten statt. Anwesenheiten werden protokolliert.

Jugend Musiziert Regionalwettbewerbe

9 Solisten und Solistinnen der Little Opera Konzertklasse nahmen am Regionalwettbewerb in Schleswig-Holstein Süd und Hamburg Süd/West teil, 2 junge Sängerinnen und 7 junge Pianisten/innen. Alle erreichten einen 1. Preis, einige auch die Weiterleitung zum Landeswettbewerb. 3x 21 Pkt, 1 x 22 Pkt, 3 x 23 Pkt, 1 x 24 Pkt und 1 x 25 Pkt. Glückwunsch an unsere motivierten, fleißigen und nervenstarken Kinder! Danke an die unterstützenden Eltern!
Aufgrund der CORONA - Pandemie fielen die Landeswettbeweraber be und der Bundeswettbewerb aus!

Neue Räume an der Rellinger Straße 26, Pinneberg für die Jungakademie
Überglückliche Kinder, überglückliche Lehrer. Es ist geschafft. Unsere Räume sind fertig. Auf 140 qm haben unsere Schüler/innen Platz genug, um sich "musikalisch auszutoben". Bildergalerie