Herzlich Willkommen  bei der Little Opera e.V.
Der Verein zur musikalischen & humanistischen Förderung von Kindern  

Konzertklasse

Wir fördern musikalisch talentierte, engagierte  und hoch begabte Kinder mit innovativen Methoden und einem hohen Maß an persönlicher Zuwendung in den Fächern: KLAVIER, GESANG, VIOLINE (Schwerpunkte), aber auch die Teilnahme mit jedem anderen Instrument ist möglich. Die Kinder und Jugendlichen werden mit Studienreisen oder interaktiven Kursen in die Epochen eingeführt und bekommen dadurch einen engen Bezug zu den Werken, die sie interpretieren.

                                                             Konzertklasse 2019, Bildrechte: Frauke Heiderhoff

Sie nehmen regelmäßig an verschiedenen Wettbewerben und Projekten teil und sind in diversen, teilweise überregionale Konzerten aktiv. Neben der solistischen Ausbildung werden unsere Schüler/innen regelmäßig zu KAMMERMUSIKGRUPPEN oder DUOS zusammengefasst und auf Wettbewerbe vorbereitet. Diese Art des gemeinsamen Musizierens bereitet bereitet den Mitgliedern der Konzertklasse besonders viel Freude. Sie gestalten die regionalen Kultur mit, geben eigene Konzerte und treten zu besonderen Anlässen auf.
Auch stellen wir in jedem Jahr projektbezogen bestimmte Komponisten oder Themen in den Focus, in diesem Jahr CHOPIN & TELEMANN, im nächsten Jahr wird es selbstverständlich BEETHOVEN sein.       

In diesem Jahr lautet das Thema: Klavier solo & Gesang solo. Im kommenden Jahr werden vierhändige, achthändige Gruppen sowie Klavier mit Gesang oder Violine-Duos gebildet.           

Unsere Arbeit mit der Konzertklasse wird zusätzlich von der Little Opera e.V. sowie durch verschiedene Stiftungen und Spenden finanziert und gefördert. Die Konzertklasse ist eine Kooperation zwischen Little Opera e.V. und Little Opera Jungakademie. Die Teilnahme an der Konzertklasse ist selbstverständlich auch für Kinder und Jugendliche möglich, die in ihrem Hauptfach nicht an der Little Opera unterrichtet werden. Eine kooperative Zusammenarbeit mit dem/r  jeweiligen Lehrer/in erfordert jedoch eine erhebliche Vertrauensbasis beiderseits.