Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb MaiFestivalYoung!

Ziel des Wettbewerbes ist die Förderung junger Talente unserer Region und darüber hinaus über einen längeren Zeitraum hinweg, ihnen ein Podium und Ziele zu geben sowie die norddeutschland- und bundesweite Begegnung junger MusikerInnen zu ermöglichen.
Die Begegnungen sollen von Respekt und einem gegenseitigem, vorbehaltlosen Zuhören und Interesse geprägt sein.

In 4 Kategorien (Starterklasse, Juniorklasse, Meisterklasse, Hamburger Komponisten) und 1 Sonderkategorie (popular),
die nach Niveau gestaffelt sind, werden vielfältige Anreize gegeben, sich mit Musik zu beschäftigen und die jeweiligen Besonderheiten der Musikrichtungen zu respektieren, zu akzeptieren und zu würdigen. Die beiden konträren Musikrichtungen sollen hier synergetisch zusammen finden:
Ziel ist die Begegnung unserer regionalen Talente mit TeilnehmerInnen aus dem norddeutschen und sogar bundesdeutschen Raum, die Chance, sich miteinander zu messen, sich kennenzulernen, auszutauschen und gegenseitige Impulse zu geben, insbesondere in der Diversität der verschiedenen Musikstile. Nicht zuletzt soll die aktuelle moderne Musik, gleich welchen Stiles, hier ihren Platz finden. Die Begegnung mit den und die Würdigung der zeitgenössischer/n Komponistinnen und Komponisten der Region wird wichtige Impulse geben und zur Förderung derer beitragen.
 Sonderkategorie !popular: Bewerber*innen dürfen auch gemeinsam mit ihrem*r Lehrer*in antreten! Bearbeitungen & Improvisationen sind in allen Kategorien erlaubt. Bewerber*innen dürfen von ihrem*r Lehrer*in begleitet werden (auch Klavierkonzertsätze sind erlaubt!) - jedoch KEINE vierhändige Literatur

Den SonderpreisträgerInnen dieses Wettbewerbes wird die Begegnung mit den "Stars und Profis" u.a. den Salzburger Solisten
in Form von Bühnenkursen und Meisterkursen sowie die Teilnahme am Auftaktkonzert des Maifestivals (12.05.2022 in der Rellinger Kirche) ermöglicht.
Besonders herausragende Talente erhalten zusätzliche, individuelle Chancen, die möglicherweise den Sprung in eine internationale Musikerkarriere bedeuten können. Es werden Sonderpreise als Geldpreise, Förderpreise und ggf. Stipendien - sowie Beurteilungen von 1. Preisen mit Auszeichnung, 1. Preisen, 2. Preisen und 3. Preisen vergeben. ACHTUNG: In den Kategorien Meisterklasse & Hamburger Komponisten sind anspruchsvolle Kriterien vorgesehen, daher könnten in diesen Kategorien u.a. auch Urkunden ohne Preis vergeben werden.
Zudem ist eine Videoprüfung (Link in Anmeldung) für die Zulassung zum Wettbewerb in diesen Kategorien erforderlich. Wir behalten uns vor, Bewerber*innen abzulehnen, sollte die Anmeldezahlen zu hoch sein oder die Eignung des Bewerbers*Bewerbung für diese Kategorien nicht gegeben sein.
Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist in diesem Jahr auf 100 begrenzt.

Es stehen insgesamt 4 Stipendien (je 500 €), 8 Geldpreise (je 150 €) und 9 Förderpreise (u.a. Meisterkurse) zur Verfügung.

Juryleitung: Oliver Schmidt, Rellinger Kantor
Stargäste in der Jury: Laetitia Hahn und Volkan Baydar (bekannt aus Orange Blue) für !popular
Die genaue Zusammensetzung der Jurys geben wir ab Mitte April 2022 bekannt.

Altersgruppen:
AG0: 6 –7 Jahre     AG1:  8-9 Jahre   AG2: 10 – 12 Jahre   AG3: 13 - 15 Jahre AG 4: 16 – 18 Jahre AG5: 19 - 21 Jahre
Stichtag: 30.05.2022 (das Alter zu diesem Zeitpunkt ist bindend)
Zugelassen sind alle Instrumente & Gesang in der Solowertung sowie Begleitung (Tasteninstrumente, Zupfinstrumente, Vokale Begleitung sowie n.A.)

Bewertet werden: Klang, Ausdruck, technische Fertigkeit, Bühnenpräsenz, Originalität, Persönlichkeit, Entwicklungspotential

Kategorien (gelten jeweils für classic & !popular)

I - STARTERKLASSE (regional)
Freitag 06.05.2022
Studiobühne der Little Opera
Rellinger Str. 26 in 25421 Pinneberg

  • die TeilnehmerInnen sind 6-15 Jahre alt (AG0-3)
  • die TeilnehmerInnen haben keine bis wenig Wettbewerbserfahrung
    (max. 1 externe Wettbewerbteilnahme und kein Sonderpreis innerhalb Starterklasse *)
  • Programmlänge 3 - ca. 5 Minuten (freie Wahl)  - eine geringfügige Über-/Unterschreitung wird gestattet, jedoch nicht gesondert gewertet
  • es dürfen in AG 0-1 Gesamtwertungen angemeldet werden (z.B. je ein kürzeres Werk auf der Geige und dem Klavier)
  • es darf nach Noten gespielt/gesungen werden
  • Transkriptionen sind erlaubt
  • die Dauer der bisherigen Unterrichtsjahre finden Berücksichtigung, ebenso persönliche Besonderheiten, z.B. körperlichen oder geistigen Einschränkungen, in diesem Falle kann ausnahmsweise noch bis zum Alter von 18 Jahren teilgenommen werden (innerhalb Altersklasse 3)
  • im Gesang ist eine Teamwertung möglich, 2 Bewerber*innen können eine gemeinsame Wertung im Duo zusammenlegen mit einer Solo-Darbietung.
    Die Team-Teilnehmer*innen können jeweils in verschiedenen Kategorien/Sparten starten, sofern sie die jeweiligen Kriterien erfüllen
  • bewertet wird der musikalische Gesamteindruck

Regional: Südholstein, Kreis Segeberg, Hamburg


II- JUNIORKLASSE (norddeutscher Raum)
Samstag 07.05.2022
Rellinger Kirche

  • die TeilnehmerInnen sind 6-15 Jahre alt (AG0-3)
  • die TeilnehmerInnen haben keine bis etwas Wettbewerbserfahrung
    (max. 3 externe Wettbewerbsteilnahmen und max. 1 Sonderpreis innerhalb Starterklasse)
  •  Programmlänge 5 - ca. 10 Minuten (freie Wahl) - eine geringfügige Über-/Unterschreitung wird gestattet, jedoch nicht gesondert gewertet.  Die Zeitspanne ist der Altersklasse entsprechend nutzbar, z.B. können in AG2 Programme mit 5-6 Min. gespielt werden, in AG3 sollten es 8-10 Min. sein.
  • es darf nach Noten gespielt/gesungen werden
  • Transkriptionen sind nur zugelassen, wenn es eine geringe Auswahl an Literatur für das jeweilige Instrument oder Formation gibt
  • die Dauer der bisherigen Unterrichtsjahre finden Berücksichtigung, ebenso persönliche Besonderheiten, z.B. körperlichen oder geistigen Einschränkungen, in diesem Falle kann ausnahmsweise noch bis zum Alter von 18 Jahren teilgenommen werden (innerhalb Altersklasse 3).
  • im Gesang ist eine Teamwertung möglich, 2 Bewerber*innen können eine gemeinsame Wertung im Duo zusammenlegen mit einer Solo-Darbietung.
    Die  Team-Teilnehmer*innen können jeweils in verschiedenen Kategorien/Sparten starten, sofern sie die jeweiligen Kriterien erfüllen
  • bewertet wird der musikalische Gesamteindruck

Norddeutscher Raum: Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern, Hamburg, Niedersachsen, Bremen


III - MEISTERKLASSE (bundesweit)
Samstag, 07.05.2022
Rellinger Kirche
Hauptstr. 27, 36

  • die TeilnehmerInnen sind 10-18 Jahre alt (AG2-4), für Sängerinnen und Sänger bzw. Studienvorbereitung - 19-21 Jahre AG5
  • Programmlänge 5-12 Minuten - eine geringfügige Überschreitung wird gestattet, jedoch nicht gesondert gewertet. Die Zeitspanne ist der Altersklasse entsprechend nutzbar, z.B. können in AG2 Programme mit 5-6 Min. gespielt werden, in AG4 sollten es 10-12 Min. sein.
  • die TeilnehmerInnen haben fundiertere Wettbewerbserfahrung (min. 3 externe Wettbewerbsteilnahmen*)
  • es sollte -wenn möglich- auswendig gespielt/gesungen werden
  • Transkriptionen sind nur zugelassen, wenn es eine geringe Auswahl an Literatur für das jeweilige Instrument oder Formation gibt sowie für popular
  • bewertet werden: Klang, Ausdruck, technische Fertigkeit, Bühnenpräsenz, Persönlichkeit
  • Achtung: Für die Teilnahme in dieser Kategorie muss ein Videolink angegeben werden*
  • Du bereitest Dich gerade auf ein Musikstudium vor, überschreitest aber die Altersgrenze 18? Angehende Musikstudent*innen dürfen bis zur Altersgrenze 21 noch teilnehmen, müssen jedoch nachweisen, dass sie sich in der Studienvorbereitung befinden und an Musikhochschulen bewerben
  • im Gesang ist eine "Teamwertung" möglich, 2-4 Bewerber*innen können eine gemeinsame Wertung im Duo oder in der Gruppe zusammenlegen mit je einer Solo-Darbietung. Die Team-Teilnehmer*innen können jeweils in verschiedenen Kategorien/Sparten starten,
    sofern sie die jeweiligen Kriterien erfüllen

Bundesweiter Raum

IV - Hamburger Komponisten (bundesweit)
Samstag 07.05.2022
Rellinger Kirche

  • die TeilnehmerInnen sind 10-18 Jahre alt (AG2-4),  für Sängerinnen und Sänger bzw. Studienvorbereitung - 19-21 Jahre AG5
  • die TeilnehmerInnen haben bereits intensive Wettbewerbserfahrung (mind. 3 - empfohlen 5 externe Wettbewerbsteilnahmen*)
  • Programmlänge 7-12 Minuten (freie Wahl) - eine geringfügige Überschreitung wird gestattet, jedoch nicht gesondert gewertet
  • es sollte - wenn möglich - auswendig gespielt/gesungen werden
  • Programm enthält Musik von: J. Brahms, F. Mendelssohn-Bartholdy, Fanny Hensel, C.Ph.E. Bach, G.F. Telemann, G. Mahler, G.F. Telemann, zeitgenössische Komponisten aus der Region Nordeutschland, Hamburg sowie Komponist*innen aus den Epochen Barock-Moderne,
    die im norddeutschen Raum gelebt haben.
  • Bewertet werden: Klang, Ausdruck, technische Fertigkeit, Bühnenpräsenz, Persönlichkeit
  • Achtung: Für die Teilnahme in dieser Kategorie muss ein Videolink angegeben werden*
  • Du bereitest Dich gerade auf ein Musikstudium vor, überschreitest aber die Altersgrenze 18? Angehende Musikstudent*innen dürfen bis zur Altersgrenze 21 noch teilnehmen, müssen jedoch nachweisen, dass sie sich in der Studienvorbereitung befinden und an Musikhochschulen bewerben
  • im Gesang ist eine Teamwertung möglich, 2 Bewerber*innen können eine gemeinsame Wertung im Duo zusammenlegen mit einer Solo-Darbietung.
    Die  Team-Teilnehmer*innen können jeweils in verschiedenen Kategorien/Sparten starten, sofern sie die jeweiligen Kriterien erfüllen
    Bundesweiter Raum

Sonderkategorie - popular (Norddeutscher Raum)
Samstag 07.05.2022
Studiobühne der Little Opera
Rellinger Str. 26 in 25421 Pinneberg

  • die TeilnehmerInnen sind 6-21 Jahre alt (AG0-5)
  • die TeilnehmerInnen haben in AG0-2 keine bis wenig Wettbewerbserfahrung
    (max. 1 externe Wettbewerbsteilnahme und max. 1 Sonderpreis innerhalb Starterklasse *)
  • ab AG3 sind fundiertere Wettbewerbskenntnisse zulässig
  • Programmlänge 3 - ca. 10 Minuten (freie Wahl)  - eine geringfügige Über-/Unterschreitung wird gestattet, jedoch nicht gesondert gewertet
    Die Zeitspanne ist der Altersklasse entsprechend zu nutzen.
  • es darf nach Noten gespielt werden
  • Transkriptionen sind ausdrücklich erlaubt, müssen aber im Programm angegeben werden
  • Improvisationen sind ebenfalls erlaubt (bitte im Programm angeben)
  • Eigenkompositionen sind erlaubt (bitte im Programm angeben)
  • der Lehrer/die Lehrerin darf am zweiten Instrument mitspielen (z.B. Jazz, Improvisationen), es ist ein E-Flügel vorhanden
  • die Dauer der bisherigen Unterrichtsjahre finden Berücksichtigung, ebenso persönliche Besonderheiten, z.B. körperlichen oder geistigen Einschränkungen (inklusiv)
  • es ist eine Teamwertung möglich, 2 Bewerber*innen können eine gemeinsame Wertung im Duo zusammenlegen mit einer Solo-Darbietung.
    Die  Team-Teilnehmer*innen können jeweils in verschiedenen Kategorien/Sparten starten, sofern sie die jeweiligen Kriterien erfüllen
  • bewertet wird der musikalische Gesamteindruck sowie die Bühnenpräsenz und Kreativität des Vortrages

*  Wettbewerbsteilnahmen wie z.B. bei Jugend Musiziert, Hamburger Instrumentalwettbewerb, Kieler Instrumentalwettbewerb
    etc. sowie alle Teilnahmen im MaiFestivalYoung mit einem Sonderpreis. 

**Die Angabe eines LINKS ist für den Präsenz-Wettbewerb erforderlich bei Anmeldung für die MEISTERKLASSE & HAMBURGER KOMPONISTEN. So kann
    unser Wettbewerbsteam auf dieser Grundlage die Kategorie anpassen. Es reicht ein Video der Teilnehmerin/des Teilnehmers von ca. 3-5 min. Länge, auch
    Auschnitte eines Werkes werden akzeptiert, es muss nicht das Wettbewerbsprogramm sein und die Entstehung darf bis ca. 6 Monate zurück liegen.
    Die Anzahl der Teilnehmer*innen in den Meisterklassen und Hamburger Komponisten kann bei zu vielen Anmeldungen begrenzt werden.

Teilnahmebedingungen, Bild /Ton
Die Teilnehmer*Innen erklären sich einverstanden, dass Ton/Bild/Videoaufnahmen erstellt werden, sie leiten keinerlei Ansprüche daraus ab. Eigene Ton/Bild/Videoaufnahmen während der Wertungsspiele sind nicht erlaubt! Eine Mehrfachteilnahme ist nur zulässig, wenn diese mit verschiedenen Instrumenten, Kategorien und Werken erfolgt oder als Begleiterin oder Begleiter und Solo. Die Preisvergabe erfolgt durch eine 3-5 köpfige Jury. Diese besteht aus mindestens einem Fachjuroren und einem fachfremden Juroren sowie einem Juryvorsitzenden (häufig in einer Person fachfremd).

Das Urteil der Jury ist unanfechtbar
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte beachten: Es können vonseiten der Veranstalter (Little Opera e.V.) keine Kosten z.B. für Anfahrt, Übernachtung etc . übernommen werden. Ein Recht auf die Teilnahme am Wettbewerbswochenende besteht nicht für unsere Bewerberinnen und Bewerber.
Wir müssen ggf. aus vielen Einsendungen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer auswählen.

Zusammensetzung der Jury:
Die Juryteams bestehen aus 1-2 Fachjuroren und 1-2 fachfremden Juroren. Sind für ein Instrument weniger als 10 Anmeldungen in der jeweiligen Kategorie vorhanden, so kann aus organisatorischen Gründen der/die Fachjuror*in auch aus dem übergeordneten Fachbereich stammen z.B. Streicher, Bläser, Tasteninstrumente, Dirigenten - sofern sichergestellt ist, dass die Fachkenntnisse vorhanden sind.

Bitte beachten!
Für die Starterklasse gilt, dass im Falle eines Sonderpreise im Folgejahr die nächste höhere Kategorie (Juniorklasse) gewählt werden muss.
Teilnehmer*innen der weiteren Kategorien, die einen Sonderpreis erhalten haben, müssen im Folgejahr eine andere Kategorie wählen!

Mehrfachteilnahmen:
Mit dem gleichen Instrument darf nur 1x gestartet werden. D.h. die Anmeldung mit einem Instrument in mehreren Kategorien oder Sparten ist unzulässig.
Es ist ausschließlich mit BEGLEITUNG eine Mehrfachteilnahme möglich. Ebenso darf mit einem Instrument (z.B. Klavier, Orgel) einmal und dazu mehrfach als BEGLEITUNG und 1x als SOLIST*IN teilgenommen werden. Zulässig ist die Teilnahme in verschiedenen Kategorien, aber der gleichen Formation (z.B. SOLO) ansonsten NUR mit verschiedenen Instrumenten, z.B. Klavier in der Meisterklasse und mit Gesang in der Starterklasse.

Ergebnisbekanntgaben:
Diese sind für Samstag, 07.05.202 um 19:30 Uhr geplant. Du erklärst Dich mit der Teilnahme einverstanden,
dass auch Dein Ergebnis verkündet und in den (sozialen) Medien, Presse, Website etc. veröffentlicht wird.
Die Sonderpreise werden erst am 12.05.2022 um 19:00 Uhr im Rahmen des Auftaktkonzertes zum Maifestival verkündet und vergeben.
Die Teilnehmer*innen des Konzertes der Sonderpreisträger*innen werden zwischen dem 08.-10.05.2022 informiert.


DU MÖCHTEST MITMACHEN?

Hier findest Du ein Online-Bewerbungsformular. Bitte fülle es aus und sende es ab. Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!
Eine Klavierbegleitung kann ggf. gestellt werden. Wir bitten in diesem Falle, die Noten im Vorwege einzureichen
an:
Little Opera e.V. - Anders, Schoeneich -  Maifestival Young! - Amselstr. 4 a - 25462 Rellingen


VIEL GLÜCK, FREUDE UND ERFOLG! WIR FREUEN UNS AUF DICH!


Stand: 14.04.2022 - Änderungen sind ausdrücklich jederzeit vorbehalten!

E-Mail
Anruf
Infos